Aktuelle Informationen betreffend Coronavirus

First Responder und Coronavirus

← Back
17-03-2020 andreas.fuchs@luks.ch

Liebe First Responder der Zentralschweiz

Die Schweiz befindet sich aufgrund der aktuellen COVID-19-Pandemie in einer ausserordentlichen Lage. Die Situation wird regelmässig überprüft und bei Bedarf werden Massnahmen getroffen. Auf Basis der aktuellen Datenlage haben die Organisation First Responder Zentralschweiz und die angeschlossenen Kantone entschieden, das First Responder System der Zentralschweiz bis auf weiteres beizubehalten.

Was sich ändert, ist die Weisung, im Einsatz KEINE Beatmung mehr durchzuführen. Konkret heisst dies, dass Sie bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes durchgängig Thoraxkompressionen durchführen und die Beatmung komplett weglassen. Diese Massnahme dient Ihrem persönlichen Schutz und ist unbedingt einzuhalten. Zudem bitten wir Sie, die Weisungen und Hygiene-Empfehlungen des BAG (www.bag.admin.ch/neues-coronavirus) einzuhalten.

Uns ist bewusst, dass jeder Einsatz eines First Responders ein gewisses Risiko birgt. Die SNZ 144 Zentralschweiz ist bemüht, akute Gefährdungen zu erkennen und in diesen Fällen von einer Alarmierung abzusehen. Aber es gibt dazu keine Garantie. Jeder First Responder leistet seinen Einsatz freiwillig. Entsprechend ist auch eine Nicht-Annahme eines Einsatzes völlig in Ordnung und verständlich.

Wir sind sehr stolz, dass wir schon jetzt auf so eine grosse Zahl von First Respondern zählen können. Herzlichen Dank für Ihren unermüdlichen Einsatz.

Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit, Ausdauer und Toleranz.

Ihre Organisation First Responder Zentralschweiz